Beyoncé und mehr: Stars feiern Pharrell Williams in Paris

Beyoncé und mehr
Stars feiern Pharrell Williams in Paris

Jay-Z und Beyoncé unterstützten ihren Musikerfreund Pharrell Williams bei seinem neuen Job.

Jay-Z und Beyoncé unterstützten ihren Musikerfreund Pharrell Williams bei seinem neuen Job.

© imago/ABACAPRESS

Pharrell Williams hat in Paris seine erste Show als Kreativchef der Männerlinie von Louis Vuitton präsentiert – vor einem Staraufgebot.

Pharrell Williams, 50, hat bei seiner Debütshow als Kreativdirektor der Männerlinie von Louis Vuitton am Dienstag (20. Juni) in Paris Camouflage-inspirierte Prints und Anzüge mit Shorts gezeigt. In der Front Row saßen hochkarätige Promis wie Beyoncé, 41, und Rihanna, 35. Wie etwa die US-amerikanische „People“ berichtet, feierten die Besucher und Besucherinnen den neuen Kreativdirektor mit tosendem Applaus und Standing Ovations.

Hollywood-Bekannte unterstützten den neuen Kreativchef

Zum Auftakt der Pariser Herrenmodewoche für die Kollektion Frühjahr/Sommer 2024 präsentierte der „Happy“-Sänger seine erste Show. Auf der Gästeliste standen zahlreiche A-Promis. Beyoncé und Rihanna brachten ihre Partner Jay-Z, 53, und A$AP Rocky, 34, mit. Reality-Star Kim Kardashian, 42, saß ebenfalls in der Front Row. Auch die Schauspieler Zendaya, 26, und Jared Leto, 51, waren gekommen und unterstützten Williams bei seinem Debüt. Die Stars zeigten sich in auffälligen Louis-Vuitton-Looks.

Beyoncé hatte eine Pause von ihrer Welt-Tournee eingelegt, um sich die Show in der französischen Hauptstadt anzusehen. Sie trug einen auffälligen goldenen Anzug. Zendaya kam in einem juwelenbesetzten, aufgeknöpften Hemd und einer Hose mit weitem Bein. Die schwangere Rihanna, deren Louis-Vuitton-Kampagne erst vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde, erschien in einem Jeans-Jumpsuit im neuen Camouflage-Print. Auch ihr Partner trug einen Jeans-Look. Kim Kardashian präsentierte ein sportliches BH-Oberteil und Leggings, zu denen sie eine übergroße, flauschige Bauchtasche und High Heels kombinierte. Jared Leto kam in einem langen weißen Mantel.

Am Ende der Show lief Williams über den Laufsteg, dabei trug er einen pixeligen Camouflage-Anzug und eine juwelenbesetzte Brille.

Nachfolge des überraschend verstorbenen Virgil Abloh

Mitte Februar war bekannt geworden, dass der Musiker neuer Kreativdirektor für die Männerlinie bei Louis Vuitton wird und damit die Nachfolge des verstorbenen Virgil Abloh (1980-2021) antritt. Dieser war 2018 bei Louis Vuitton als künstlerischer Leiter der Herrenlinie angestellt worden. Er war der erste schwarze Designer für die Marke und starb am 28. November 2021 im Alter von nur 41 Jahren nach einem zweijährigen Kampf gegen den Krebs.

Das Modehaus teilte im Februar mit: „Louis Vuitton freut sich, Pharrell Williams als neuen Kreativdirektor für Männer begrüßen zu dürfen. Seine erste Kollektion für Louis Vuitton wird im kommenden Juni während der Men’s Fashion Week in Paris vorgestellt.“ Weiter hieß es: „Pharrell Williams ist ein Visionär, dessen kreative Universen sich von der Musik über die Kunst bis hin zur Mode erstrecken und der sich in den letzten 20 Jahren zu einer globalen kulturellen Ikone entwickelt hat.“

Schon mehrfach kollaborierte der Musiker mit dem Modehaus – das erste Mal 2004.

SpotOnNews

zusammenhängende Posts