Fashion Must-haves: Die 5 coolsten Pieces im Trend-Check

Fashion Must-haves
Die 5 coolsten Pieces im Trend-Check

Wenn es im November wieder richtig trist und kühl wird, dürfen Stiefel, Mantel — aber für DEN Wow-Moment auch das Hingucker-Kleid — nicht fehlen. 

Wenn es im November wieder richtig trist und kühl wird, dürfen Stiefel, Mantel — aber für DEN Wow-Moment auch das Hingucker-Kleid — nicht fehlen. 

© PR

Welche modischen It-Pieces gehören momentan in jeden Kleiderschrank? Die GALA-Redaktion stellt Ihnen jeden Monat verschiedene Produkt-Neuheiten vor – dieses Mal ihre fünf Lieblinge aus dem November. 

 

Der November tänzelt zwischen den Jahreszeiten: Ist es noch Herbst oder schon Winter? Pumpkin Spice Latte oder Lebkuchenherzen? Auch modisch stellt er einen vor eine (größere) Herausforderung. Was zieht man bei den niedrigen Temperaturen bloß an? Was ist stylisch und besteht den Kälte-Test? Was ist vielleicht auch praktisch, um bei einem Regenschauer alles sicher verpackt zu haben? Und: Was beschert einem zur Weihnachtsfeier einen WOW-Auftritt mit Große-Augen-Garantie? Die GALA-Redakteurinnen haben es herausgefunden. 

Das perfekte kleine Pinke

Pink ist nicht zuletzt dank #barbiecore DIE Farbe des Jahres. Für die Festtags-Saison hat sich Nane, stellvertretende Chefredakteurin und Head of Fashion, in ein ganz besonderes Modell von Riani verguckt.

Pink ist nicht zuletzt dank #barbiecore DIE Farbe des Jahres. Für die Festtags-Saison hat sich Nane, stellvertretende Chefredakteurin und Head of Fashion, in ein ganz besonderes Modell von Riani verguckt.

© Ilja Gaus/PR

Trend-Teil: Mini-Kleid mit Federdetails von Riani
Preis: ca. 499 Euro
Trend-Potential: 2023 ist wirklich mein Mode-Jahr! Denn dank des wahnsinnigen Hypes um den Barbie-Film kam noch mehr Pink in die Kollektionen als bereits die Jahre zuvor. Doch ein schlichtes, pinkfarbenes Kleid? Das ist mir dann schon wieder ein wenig zu langweilig. Ich hab eine Vorliebe für kleine, aber feine Details wie die Federn an den Ärmeln des Riani Kleides. Auch der besondere Kragen und der Ausschnitt machen dieses Piece zu einem echten Hingucker.
Kombinierbar mit: Pumps, Overkness, aber beispielsweise auch Boots. Das Kleid ist super vielseitig kombinierbar und lässt sich sowohl für den Tag, als auch für den Abend stylen. Die Federn sind zudem abnehmbar. Ich freue mich schon das Kleid an den Festtagen zu tragen und natürlich zur Team-Weihnachtsfeier – unser Motto: „Barbie Xmas“.

Platz für alle meine Siebensachen

Mode- und Beauty-Redakteurin Jessica hat den "Yoho" Rucksack von Kapten & Son getestet. 

Mode- und Beauty-Redakteurin Jessica hat den „Yoho“ Rucksack von Kapten & Son getestet. 

© PR

Trend-Teil: Rucksack „Yoho “ von Kapten & Son
Preis: ca. 130 Euro
Trend-Potential: 2024 habe ich mir einige Kurztrips auf die Agenda geschrieben, dafür ist der Yoho perfekt. Denn hier trifft Design auf Outdoor: Er besteht aus einem wasserabweisenden Mix aus Ripstop, recyceltem PET und veganem Tech-Material. Die farblich passende Hardware sorgt für einen schlichten, stilvollen Look. Komfortabel ist der Rucksack durch eine spezielle Polsterung, einem Brustgurt sowie einem zusätzlichen seitlichen Zugriff auf das Hauptfach. Der Stauraum lässt sich von 24 auf bis zu 30 Liter erweitern. 
Kombinierbar mit: Am liebsten kombiniere ich den Rucksack zu einer leichten Steppjacke oder einem Parker. Das satte Waldgrün sticht vor allem auf Beigetönen hervor. 

Einfach mal sich selbst feiern 

Hannah macht einen modischen Ausflug nach Schweden.

Hannah macht einen modischen Ausflug nach Schweden.

© PR

Trend-Teil: „Rugby Wool Sweatshirt“ von Hope Stockholm
Preis: 390 Euro
Trend-Potential: Im Moment suche ich verstärkt nach Marken, die mir bisher unbekannt waren. Hope Stockholm ist meine neueste Entdeckung in der Modewelt. Die schwedische Marke konzentriert sich auf zeitlose Stücke mit einem gelungenen Mix aus klaren Schnitten und Liebe zum Detail. Das Ziel der Brand ist es, klassische Normen zu überdenken und den individuellen Stil zu zelebrieren. Daher ist jedes Stück unisex und mit einem Double-Size-Tag versehen. Meine Wahl fiel auf das „Rugby Wool Sweatshirt“. Während mich klassische Polohemden süß und leicht spießig wirken lassen, ist das Shirt dank lässigem Oversized-Fit die perfekte Mischung aus einem zeitlosen Basic-Piece und einem angesagten It-Piece.

Kombinierbar mit: Dieses Piece vereint meine aktuellen Lieblingstrends: „Sweater-Weather“ und die sogenannte „No-Pants-Season“. Ich kann das Oversized-Shirt bequem zu Jeans tragen, aber auch als Minikleid über einer Strumpfhose. Globige Boots oder Loafer mit Plateau machen den Look perfekt. Doch nicht nur optisch überzeugt der Pullover, vor allem im Winter lege ich Wert auf hochwertige Materialien. Der Pullover besteht aus 75% recycelter Wolle, was man sowohl sieht als auch spürt.

The Cozy One

Da Redakteurin Ilka eine wahre Frostbeule ist, testet sie diesen Winter einen kuscheligen Teddy-Mantel von bonprix. 

Da Redakteurin Ilka eine wahre Frostbeule ist, testet sie diesen Winter einen kuscheligen Teddy-Mantel von bonprix. 

© PR

Trend-Teil: Mantel aus Teddyfleece von bonprix
Preis: ca. 60 Euro
Trend-Potential: Max Mara hat kuschelige Teddymäntel wieder auf die Karte gesetzt, seitdem haben viele Labels mit dem Stil experimentiert. Auch dieses Jahr sind die Modelle wieder gefragt, allerdings in längerer Variante und mit einem Slim-Fit. Das Gute an den Modellen: Ihr Design ist zeitlos und sie geben richtig warm. Ich habe lange Zeit gebraucht ein geeignetes Modell zu finden, dass mich dick wirken lässt. Bei bonprix bin ich fündig geworden. Das Material des Mantels ist recht dünn, büßt aber an Isolierung ein. 
Kombinierbar mit: Teddy-Mäntel sind vorrangig für den Alltag gedacht. Sneaker, Jeans und ein Strickpullover sind genau die richtigen Partner. Ein Strickkleid ist ebenfalls eine gute Wahl. Festliche Looks funktionieren dafür umso weniger mit dem Piece, da greife ich lieber auf klassische Wollmäntel zurück. 

Kitten-Heel-Eleganz

Bequem und elegant sind diese Lederstiefel mit weiter Passform. 

Bequem und elegant sind diese Lederstiefel mit weiter Passform. 

© PR

Trend-Teil: LeGer Stiefel „Carin“
Preis: 169 Euro
Trend-Potential: Schuhe mit Kitten-Heels, also einem Absatz, der maximal fünf Zentimeter beträgt, liegen schon seit dem Sommer im Trend. Was in der warmen Jahreszeit die Mules und Slingbacks waren, sind im Herbst und Winter die Stiefel. Ich wollte unbedingt elegante Stiefel, die aber dennoch nicht zu gewollt aussehen. Die Spitze darf bei mir auch immer nicht zu spitz sein und der Tragekomfort ist für mich sehr wichtig, da meine Fußballen sehr schnell schmerzen. Diese Lederstiefel entsprechen genau dem stylischen Look, nach dem ich auf der Suche war. Jedem Outfit geben sie einen edlen Touch, ohne zu viel zu wirken. Ich kann darin auch eine längere Zeit stehen/gehen, ohne Schmerzen. 
Kombinierbar mit: Kurzen und langen (Woll-)Kleidern, Röcken (mit warmer Strumpfhose), aber auch weiten Hosen – dann sehen sie aus wie Stiefeletten. 

Gala

zusammenhängende Posts