Filmfestspiele von Venedig: Carla Bruni sorgt für Aufsehen

Filmfestspiele von Venedig
Carla Bruni sorgt für Aufsehen

Carla Bruni bei ihrem Auftritt in Venedig.

Carla Bruni bei ihrem Auftritt in Venedig.

© imago/Future Image

Viele große Hollywood-Stars sind nicht zu sehen. In Venedig sorgen aber andere Promis für Aufsehen. Zum Beispiel Carla Bruni.

Aufgrund des andauernden Doppelstreiks der Autoren und Schauspieler in Hollywood werden weniger prominente Gäste bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig erwartet. Musikerin und Model Carla Bruni, 55, hat am Samstag aber die Fans begeistert. Sie schritt in einer eleganten, schwarzen Robe über den roten Teppich. Das dunkle Neckholder-Kleid von Valentino aus fließendem Stoff betonte die schlanke Figur der Sängerin.

Auffällig an Brunis ärmellosen Outfit waren ein Cut-out-Detail entlang der Brust und ein hoher Beinschlitz. Die 55-Jährige trug zudem eine große silberne Brosche in Blütenform am Kragen. Schwarze Stilettos und eine Sonnenbrille rundeten den Auftritt der Ehefrau des ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, 68, ab. Der 68-Jährige soll mit seiner Frau nach Venedig gereist sein.

Seit 2008 sind Carla Bruni und Nicolas Sarkozy verheiratet

Carla Bruni spricht nur selten in der Öffentlichkeit über ihre Ehe mit dem Ex-Staatschef. Im November 2022 hat sie im Interview mit der französischen Zeitschrift „Elle“ aber eine Ausnahme gemacht und von ihrem Leben mit Sarkozy geschwärmt. „Zwischen uns besteht eine große Verbundenheit“, sagte die Musikerin.

Weiter erklärte Bruni: „Ich bin heute viel beruhigter in diesem Leben mit meinem Mann.“ Er sei „der beruhigendste Mann, den ich je kennengelernt habe“. Sie fügte hinzu: „Ich bin von dieser Liebe abhängig“, so die Sängerin. Bevor sie Sarkozy kennengelernt habe, sei sie immer genau davor geflohen. „Ich wollte mich nicht binden, außer mit dem Vater meines Sohnes und dann mit ihm, dem einzigen Mann, den ich je geheiratet habe.“ Bruni brachte Sohn Aurélien, 22, aus ihrer früheren Beziehung mit Raphaël Enthoven, 47, mit in die Ehe.

Nicolas Sarkozy und Carla Bruni sind seit Februar 2008 verheiratet. Sie haben seit 2011 die gemeinsame Tochter Giulia. Sarkozy hat zudem die Söhne Pierre (geboren 1985), Jean (geb. 1986) und Louis (geb. 1997) aus seinen zwei vorangegangenen Ehen.

SpotOnNews

zusammenhängende Posts