Fürstin Charlène und Fürst Alberts neuster TV Auftritt wirft Fragen auf

Fürstin Charlène
Unangenehmer Moment bei gemeinsamen TV-Interview mit Albert


Fürstin Charlène wirkt in den Aufnahmen für viele Zuschauer distanziert und in sich gekehrt.


Fürstin Charlène erweckt beim Auftritt mit ihrem Mann Fürst Albert bei vielen Zuschauern den Eindruck, dass sie sich unbehaglich fühlt – vor allem in einem entscheidenden Moment.

Fürstin Charlène, 45, und Fürst Albert, 65, geben ein TV-Interview: Das Paar besucht den neuen Fernsehsender „TVMonaco“, um sich hinter den Kulissen ein Bild der Sendeanstalt zu machen. Auf Instagram teilt der Palast die Aufnahmen vom Rundgang der beiden.

Fürstin Charlène: Unangenehmer TV-Moment

Während Albert und Charlène auf Instagram ganz harmonisch auf den Bildern wirken, geben die beiden im Fernsehen ein ganz anderes Bild ab. Die Aufnahmen, auf denen Charlène für viele Betrachter den Eindruck erweckt, dass sie sich in der Situation nicht ganz wohl fühlt, zeigen wir Ihnen im Video.

Verwendete Quelle: dailymail.co.uk

shö
Gala

zusammenhängende Posts