Prinz William + Kate: Ihre Pizzabestellung in Wales war „surreal“

Prince + Princess of Wales
Ihre Pizzabestellung in Wales war „surreal“

Prinz William und Catherine, Princess of Wales

Prinz William und Catherine, Princess of Wales, am 27. April 2023 in Merthyr Tydfil, Wales.

© ASSOCIATED PRESS | Ben Birchall / Picture Alliance

Prinz William und Catherine, Princess of Wales, sind am 27. April 2023 nach Wales gereist und überraschten die Einheimischen mit einer spontanen Pizza-Aktion.

Am Donnerstagnachmittag, 27. April 2023, sind Prinz William, 40, und Catherine, Princess of Wales, 41, in Wales angekommen, um sich mit dem „Central Beacons Mountain Rescue“-Team zu treffen, das sein Leben riskiert, um Wanderer und Bergsteiger in den nahe gelegenen Bergen in Sicherheit zu bringen. Auch die beiden Royals ließen es sich bei dem Treffen nicht nehmen, selbst Hand zu legen und von den Profis zu lernen, wie man sich am besten von den Steinwänden abseilt.

Prinz William und Catherine, Princess of Wales, bestellten 12 Pizzen

Nach dem sportlichen Auftakt sollte es allerdings entspannter weitergehen, das royale Paar machte sich auf den Weg zum „Dowlais Rugby Club“, um Mitglieder der örtlichen Gemeinde sowie ein paar Bergretter zu treffen – und sich im „Little Dragon Pizza Van“ eine Pizza zu holen. Peter Morris, Besitzer des Pizza-Wagens, hat Kate und William zusammen mit seiner Kollegin Shannon Stokes bedient und erzählt gegenüber dem US-Magazin „People“: „Die Prinzessin fragte, ob wir unseren eigenen Teig machen und sagte, dass sie es lieben, mit ihren Kindern Pizza zu backen.“ William und Kate bestellten demnach insgesamt 12 Pizzen, die unter anderem mit Peperoni, Hähnchen und Ziegenkäse belegt waren, und die sie sich anschließend mit den Rettungsteams im Pub teilten.

Prinz William checkt die Pizzen.

Prinz William checkt die Pizzen.

© Avalon.red / Picture Alliance

„Pizza für den zukünftigen König und die zukünftige Königin zu machen, ist surreal“, gesteht Peter Morris der Publikation weiter und verrät: „Prinz William sagte, er habe von uns gehört – das ist ziemlich unwirklich. Die Leute kommen von überall her – wegen der Qualität des Essens und der Aussicht!“

Nach ihrem gemütlichen Abend „Dowlais Rugby Club“ haben der Prince und die Princess of Wales ihr Programm an ihrem ersten Tag in Wales erfolgreich beendet und sich auf den Weg zu einer örtlichen „Bed & Breakfast“-Pension gemacht, in der sie die Nacht verbringen, wie „The Times“ berichtet.

Verwendete Quellen: people.com, thetimes.co.uk

aen
Gala

zusammenhängende Posts