Prinzessin Eugenie: Baby schon da? Sie schickt ihre Schwester zum Termin

Alle News über die britischen Royals im GALA-Ticker: Prinzessin Eugenie befindet sich schon in der Babypause +++ Sarah Fergusons Patentochter Eliza feiert romantische Ibiza-Hochzeit +++ Fiese Stichelei gegen Princess of Wales in Serie mit Priyanka Chopra Jonas.

Royal-News 2023 im GALA-Ticker

23. Mai 2023

Prinzessin Eugenie schickt Schwester Beatrice als Schwangerschaftsvertretung

Mit der „Chelsea Flower Show“ fand am Montag, 22. Mai, ein für Prinzessin Eugenie, 33, sehr wichtiges Event statt. Doch im Schaugarten von Horatio’s Garden, der von der Wohltätigkeitsorganisation „The RHS“ für Menschen mit Wirbelsäulenverletzungen angelegt wurde, erschien sie als Schirmherrin nicht selbst. Stattdessen schickte sie ihre Schwester – offenbar als Schwangerschaftsvertretung. Denn wie Sarah Ferguson, 63, kürzlich ausplauderte, erwartet ihre Jüngste bereits Ende Mai ihr zweites Kind. „Es kann also jede Minute soweit sein“, verriet sie gegenüber „Hello“.

So posierte also Prinzessin Beatrice, 34, gemeinsam mit Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi, 39, in dem Schaugarten der Organisation für Fotos, die Eugenie in ihrer Instagram-Story veröffentlichte. „Ich bin so eine stolze Schirmherrin dieser Wohltätigkeitsorganisation und meine Schwester hat den gestrigen Besuch geliebt“, freute sie sich über ihren adäquaten Ersatz. 

Prinzessin Eugenie: Baby schon da? Sie schickt ihre Schwester zum Termin

© instagram.com/princesseugenie

Sarah Fergusons Patentochter Eliza feiert romantische Ibiza-Hochzeit

Eliza Dodd-Noble, Musikerin und Patentochter von Sarah Ferguson, 63, hat während einer traumhaften Ibiza-Hochzeit „Ja“ zu ihrer großen Liebe, US-Food-Bloggerin Hannah Crockett, gesagt. Dodd-Noble trug einen cremefarbenen Anzug, ihre Liebste ein schimmerndes One-Shoulder-Kleid, wie Aufnahmen von Hochzeitsgästen auf Instagram zeigen.

Prinzessin Eugenie: Baby schon da? Sie schickt ihre Schwester zum Termin

© instagram.com

Nach „Daily Mail“-Angaben soll auch Fergie an den mehrtägigen Feierlichkeiten teilgenommen haben. Die Ex-Schwägerin von König Charles, 74, freute sich 2021 öffentlich über die Verlobung des Paares, wunderte sich jedoch laut „Daily Mail“-Redakteurin Emily Prescott über die standesamtliche Hochzeit im März, zu der sie nicht eingeladen war. Ein kleines Missverständnis, denn eine dem Brautpaar nahestehende Quelle sagte, dass es sich bei der Trauung nur um die legale Hochzeitszeremonie gehandelt hatte und dass die größere viertägige Feier, zu der auch Fergie eingeladen werden sollte, auf Ibiza stattfindet.

Ob auch Prinzessin Beatrice, 34, mit ihrer Familie anwesend war, ist nicht bekannt. Mit ihr und Prinzessin Eugenie, 33, die jeden Moment ihr zweites Kind erwartet, ist Eliza Dodd-Noble befreundet. Ihr Vater ist der Aristokrat Paddy Dodd-Noble, ein wiederum enger Vertrauter von Sarah Ferguson.

22. Mai 2023

Princess of Wales: Üble Beleidigung in neuer Serie von Meghans Freundin

Als Person des öffentlichen Lebens muss man sich nicht selten mit Unverschämtheiten abfinden. Doch dass Catherine, die Princess of Wales, 41, ausgerechnet in einer neuen Serie einer engen Freundin ihrer Schwägerin Herzogin Meghan, 41, übel beleidigt wird, dürfte der Royal übel aufstoßen. Priyanka Chopra Jonas, 40, ist der Star der „Amazon Prime“-Produktion „Citadel“. Die Frau von Sänger Nick Jonas, 30, spielt an der Seite von „Game of Thrones“-Darsteller Richard Madden, 36, dessen Figur Mason Kane in einer Szene der dritten Folge eine Antwort provoziert, die der Frau von Prinz William, 40, zu einem äußerst pikanten und ungewollten Cameo-Auftritt verhilft.  

Kane ersucht bei einem Gangsterboss Hilfe beim Einbruch in das Büro des Chefs der Streitkräfte. Dieser antwortet laut „Express“ recht unflätig: „Der Chef der Streitkräfte? Sie hätten mich genauso gut fragen können, wie man zwischen die Beine der Herzogin von Cambridge kommt!“ Wie bitte? Eine klar sexistische Anspielung dieser Art dürfte nicht nur Catherine, Herzogin von Cornwall und Cambridge, aus der Fassung bringen, sondern jede Frau in ihrer Würde verletzen. Es wäre interessant zu wissen, wie die selbst ernannte Frauenrechtsaktivistin Priyanka zu dieser Szene stehen mag.

Royal-News der vergangenen Wochen

Sie haben News verpasst? Die Royal-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: express.co.uk, instagram.com, dailymail.co.uk

ama / jse / spg
Gala

zusammenhängende Posts