Pullover Trend 2023: 5 Modelle für diesen Herbst und Winter

Pullover Trend 2023
Diese 5 Pullis tragen wir im Herbst und Winter

Pullover Trend 2021: Die schönsten Pullis, Junge Frau hat die Augen geschlossen und lächelt

© indira’s work / Shutterstock

In diesem Herbst und Winter wird bei den Pullover Trends viel auf Basics gesetzt. Was für die neue Saison unbedingt in Ihren Kleiderschrank gehört, zeigen wir Ihnen hier. 

Kühle Winde und niedrige Temperaturen steigern die Lust auf neue Pullover. Sind Sie gerade auf der Suche nach einem neuen Begleiter für kalte Wintertage? Wir zeigen Ihnen die richtigen Modelle und Farben, mit denen Sie in dieser Saison auf jeden Fall punkten können. 

5 Pullover für die Herbst/Winter Saison 2023

Pullover mit Umlegekragen

Sie sind einfach nicht wegzudenken: Pullover mit Umlegekragen sind auch in diesem Herbst und Winter heiß-begehrt und sind aktuell die schönste Art, um Dekolleté zu zeigen. Hier finden wir auch den Trend mit Zipper-Pullovern wieder, die geöffnet einen Umlegekragen ergeben und geschlossen einen wärmenden Rollkragenpullover. Ein Produkt mit doppelter Funktion darf einfach nicht in Ihrem Kleiderschrank fehlen. 

Lochstrick ist das neue Zopfmuster

Wir lieben Zopfmuster und für einen Urlaub in verschneiten Gefilden ist der Pullover nach wie vor ein Must-have. Was die Alltagstauglichkeit in der Stadt angeht, konzentrieren wir uns in dieser Saison aber eher auf Lochstrick, der am besten mit einem Tanktop oder Spaghettitop darunter kombiniert wird. Und auch wenn man es kaum glauben mag, Lochstrick kann durchaus wärmen, je nachdem, welche Stoffart verwendet wird: Kaschmir- und Alpakawolle sind beispielsweise bekannt dafür, äußerst warm zu halten, ohne dass man dabei anfängt zu schwitzen. 

Streifen statt Punkte

Gepunktet war gestern, jetzt ist der Marine-Look zurück. Es darf ordentlich gestreift werden, allerdings nur in der Waagerechten – vertikale Streifen wollen wir in diesem Herbst und Winter bitte nicht sehen. Für den richtigen Vibe bleiben wir hier bei unauffälligeren Farben und setzen daher auf Beige gepaart mit Schwarz oder Dunkelblau, Hauptsache, die beiden Töne sind kontrastreich

Lange Pullover für einen eleganten Look

Lange haben wir auf sie verzichtet, doch jetzt sind sie wieder da: lange Pullover. Nachdem sich der Hype um die gecroppten Versionen so langsam legt, wird für elegantere Looks Platz gemacht. Einen Long-Pullover können Sie zudem ganz leicht stylen. Kombinieren Sie ihn beispielsweise mit einem langen Seidenrock oder einer leicht ausgestellten Stoffhose. Dazu ein paar Boots oder Stiefel und fertig ist der Look. Damit Ihnen draußen nicht kalt wird, empfiehlt sich noch ein Wollmantel. 

Natürliche Farben

Die Natur ist bunt, dafür muss man nur einen Blick nach draußen werfen. Zugegeben, im Winter kann es manchmal sehr eintönig sein, wenn die Wolken schwer und grau über uns hängen und die Bäume auch bereits jegliche Farbe verloren haben. Doch abgesehen vom Winter lassen sich viele Töne in der Natur finden. Und daran orientieren wir uns auch in diesem Winter bei der Wahl nach den richtigen Pullovern. Deshalb gilt: Natürliche Farben beschränken sich nicht nur auf Beige, Braun oder Blau. Auch Grün, Rot, Orange und Gelb sind erlaubt und dürfen in diesen Winter ein bisschen Farbe bringen. 

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Gala

zusammenhängende Posts