Rückenfreie BHs: Die besten Modelle für den Sommer 2022

Rückenfreie BHs
Die perfekten Modelle für einen sexy Auftritt

Frau mit Rückenausschnitt, rückenfreies Oberteil mit Schleife, Puffärmel

© Shutterstock

Backless is beautiful! Um den sexy Trend zu tragen, sollten Sie unbedingt in rückenfreie BHs investieren. Wir haben die schönsten Modelle für Sie herausgesucht. 

Wie heißt es so schön: Ein schöner Rücken kann auch entzücken. Am allerbesten funktioniert der Backless-Trend, wenn keine störenden BH-Träger oder Verschlüsse unter dem Kleidungsstück hervorblitzen. Keinen BH zu tragen, ist für viele Frauen aber auch keine zufriedenstellende Lösung. Zum Glück haben sich bereits diverse Hersteller dem Thema angenommen und bieten tiefsitzende BHs, Klebe-BHs oder Low-Back-Straps an, die einem alle auf unterschiedliche Weise den Rücken freihalten. Einen dieser BHs im Schrank zu haben, lohnt sich auf jeden Fall. 

Nach welchen Kriterien solltest du einen BH für ein rückenfreies Kleid kaufen? 

Es gibt unterschiedliche Modelle rückenfreier BHs, die wir dir im Folgenden vorstellen. Einige haben tief sitzende Träger, andere haben gar keine Träger, sondern werden direkt auf die Haut geklebt. Beim Kauf solltest du darauf achten, dass der BH nicht unter deinem rückenfreien Kleid oder Top hervorschaut. Am besten probierst du beides zusammen an. Außerdem sollte der BH gut sitzen und ausreichend Halt bieten. Wenn du dir bei der Passform unsicher bist, kannst du hier deine BH-Größe ermitteln.

Wonderbra: Backless Bra

Während normale BHs einige Zentimeter unter dem Schulterblatt geschlossen werden, endet der Backless Bra von Wonderbra erst kurz über der Taille. Der BH kann also perfekt unter Tops und Kleidern getragen werden, die den oberen Rücken zeigen, ohne dass der Verschluss zu sehen ist. Schaumstoff-Cups mit spezieller Hand-Form an der Innenseite sorgen für Halt und einen leichten Push-up-Effekt. Den Ultimate Backless gibt es in schwarz und in beige. 

Vivisence: Multiway Push-up

Der Push-up von Vivisence lässt sich dank seiner abnehm- und verstellbaren Multiway-Träger in vielfältiger Weise tragen. Wenn Sie ihn hinten kreuzen und vorne schließen, sitzt der Verschluss weit unten am Rücken und eignet sich perfekt für rückenfreie Kleider und Oberteile. Außerdem sind die Träger transparent und fallen so nicht weiter auf, sollten sie doch mal hervorschauen. Der BH besitzt außerdem herausnehmbare Push-up-Einlagen und ist in schwarz, weiß und beige erhältlich.

Klebe-BH mit Push-up-Effekt 

Klebe-BHs haben weder Rückenverschluss noch Träger und eignen sich besonders gut bei einem sehr tiefen Rückenausschnitt, schmalen Trägern und auch bei schulterfreien Kleidungsstücken. Ein Klebe-BH mit mittig angeordnetem Schnürverschluss sorgt für einen guten Halt trotz fehlender Träger. Den Klebe-BH können Sie mehrmals wiederverwenden. Waschen Sie ihn einfach nach dem Tragen mit lauwarmem Wasser und milder Seife per Hand und lassen ihn danach an der Luft trocknen. 

Fashion Forms: Go Bare Ultimate Boost

Rückenfrei, trägerlos und unauffällig kommt der Go Bare Ultimate Boost von Fashion Forms daher. Der Klebe-BH besitzt Push-up-Körbchen für ein schönes Dekolleté und transparente, haftende Seitenpartien zur Befestigung. Laut Hersteller kann der selbstklebende BH bis zu 25 Mal getragen werden, allerdings möglichst nicht länger als sechs Stunden am Stück. Auch für trägerlose bzw. schulterfreie Kleidungsstücke oder Neckholder-Oberteile eignen sich der Ultimate Boost oder andere selbstklebende BHs perfekt.

Rückenfreie BHs durch Trägerverlängerung oder durchsichtige Träger

Sie wollen trotz rückenfreiem Oberteil nicht auf Ihren Lieblings-BH verzichten? Auch dafür gibt es eine Lösung: Sogenannte Low-Back-Straps sind Trägerverlängerungen, die an den Verschlüssen des eigenen BHs befestigt werden. So können Sie die Träger einmal hinten kreuzen und vorne verschließen, sodass die Träger viel weiter unten am Rücken sitzen. Funktioniert garantiert bei jedem BH! 

Stilvoller Auftritt im rückenfreien Kleid

Um das Beste aus dem Backless-Trend herauszuholen, sollten Sie einige Tipps beachten:

  • Gestalten Sie das restliche Outfit eher zurückhaltend und verzichten Sie auf ein zusätzlich tiefes Dekolleté oder einen kurzen Rock, denn sonst wirkt der Look schnell „nackt“. Der freie Rücken sollte im Mittelpunkt stehen.
  • Investieren Sie in einen zum Kleid oder Kleidungsstück passenden rückenfreien bzw. schulterfreien BH. Je nach Schnitt bieten sich Klebe-BHs oder tiefe Träger an. Bei einer großen Oberweite achten Sie darauf, dass der BH genügend Halt bietet. Sie sind sich unsicher bei der Größe? Lesen Sie hier, wie Sie den perfekten BH finden.  
  • Auch mit ein paar Kilo mehr lässt sich der Trend super tragen. Wenn Sie nicht ganz auf Stoff verzichten und Problemzonen kaschieren möchten, bieten sich durchsichtige Stoffe, Cut-Outs oder Kleidungsstücke mit Spitze an.
  • Die gezeigte Haut sollte sauber und gepflegt sein. Bei unreiner Haut probieren Sie unsere Tipps gegen Pickel am Rücken aus. Für einen glamourösen Auftritt können Sie statt einer normalen Bodylotion eine Creme mit Schimmereffekt verwenden, wie zum Beispiel das Soul Shimmering Body Oil von Rituals. Achten Sie darauf, nicht die Hautpartien einzucremen, an denen Sie gegebenenfalls einen Klebe-BH befestigen wollen, da selbstklebende BHs sonst nicht richtig haften. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Gala

zusammenhängende Posts