Samuel Koch: Kommt er zum „Wetten, dass…?“-Finale?

Samuel Koch
Kommt er zum „Wetten, dass…?“-Finale?

Samuel Koch ist am 25. November wohl bei Thomas Gottschalk zu Gast.

Samuel Koch ist am 25. November wohl bei Thomas Gottschalk zu Gast.

© imago images/Panama Pictures

Ein besonderer Abschiedsgast: Samuel Koch, 2010 bei „Wetten, dass..?“ schwer verunglückt, ist offenbar dabei bei Gottschalks Abschied.

Samuel Koch, 35, wird angeblich bei Thomas Gottschalks, 73, letzter „Wetten, dass..?“-Ausgabe am 25. November in Offenburg zu Gast sein. Damit schließt sich der Kreis für ein tragisches Kapitel der Geschichte der sonst so locker-leichten Samstagabendshow, die bis ins Jahr 1981 zurückreicht. 2010 trat Koch, unterstützt von seinem Vater, mit einer Wette an und verunglückte vor einem europaweiten Live-Publikum schwer. Nun kehrt Koch laut eines Berichts der „Bild“-Zeitung offenbar in die Show zurück, die sein Leben für immer veränderte.

Der Abend des Unfalls

Es war Samstagabend, der 4. Dezember 2010, zu Beginn der Adventszeit. Die erste Wette des Abends in der Messehalle Düsseldorf sollte, so kalkulierten wohl die Macher der Sendung, den spektakulären Auftakt für einen gewohnt launigen Abend mit „Wetten, dass..?“-Gastgeber Thomas Gottschalk und seiner Co-Moderatorin Michelle Hunziker, 46, bilden.

Samuel Koch, ein junger Geräteturner aus Neuwied, hatte gewettet, mit Hilfe von Sprungstelzen über ihm entgegenkommende, fahrende Autos hinwegspringen zu können. Über den ersten Wagen machte er gekonnt einen Salto. Otto Waalkes auf der Couch klatschte, Gottschalk und Hunziker falteten die Hände und schnauften durch. Dann das Verhängnis: Beim vierten Auto wurden Kochs Stelzen von dem Wagen erfasst. Er schleuderte aufs Autodach und fiel wie ein Stein auf den Boden der Messehalle.

Samuel Koch als Vorbild

Samuel Koch sitzt seither im Rollstuhl. Er hat den Unfall von damals nicht nur schwer verletzt überlebt. Er ist seitdem ein Vorbild für alle, wenn es darum geht, nach einem Schicksalsschlag weiterzumachen. Aus Samuel Koch wurde ein erfolgreicher Schauspieler, Redner und Autor.

2011 beschloss Gottschalk auch wegen des Vorfalls mit Koch, mit der Show, die ihn auf den Olymp der Moderationskunst geführt hatte, Schluss zu machen. 2021 kehrte er zwar mit jährlichen „Wetten, dass..?“-Shows noch einmal zurück, nun soll jedoch endgültig Schluss sein. Am 25. November präsentiert Gottschalk ein letztes Mal die Sendung.

„Nachdem sich unser beider Leben mit dem Unfall bei ,Wetten, dass..?‘ auf tragische Weise verknotet hat, begegnen wir uns zu ganz unterschiedlichen Anlässen immer wieder und freuen uns jedes Mal, wenn wir uns sehen“, erklärte Gottschalk jetzt der „Bild“. „Samuel ist immer gut drauf, gibt mir nie das Gefühl, irgendwie ,schuld‘ an seinem Schicksal zu sein.“

SpotOnNews

zusammenhängende Posts