„Sturm der Liebe“: Wieder weltweit in der Mediathek verfügbar

„Sturm der Liebe“
Wieder weltweit in der Mediathek verfügbar

Die ARD-Serie "Sturm der Liebe" gehört zu den erfolgreichsten Telenovelas in Europa, wurde in über 25 Länder verkauft.

Die ARD-Serie „Sturm der Liebe“ gehört zu den erfolgreichsten Telenovelas in Europa, wurde in über 25 Länder verkauft.

© ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ ist ab sofort wieder weltweit in der ARD-Mediathek verfügbar. Der Sender hat eine Lösung für das Geoblocking gefunden.

Über diese Nachricht freuen sich internationale „Sturm der Liebe“-Fans: Ab sofort ist die beliebte Serie wieder weltweit in der ARD-Mediathek verfügbar. Bereits einen Tag vor der linearen Ausstrahlung im Ersten können die aktuellen Folgen gestreamt werden und sind für sechs Monate abrufbar.

„Wir schätzen unsere Fans im Ausland“

Seit Februar war das Streaming durch das sogenannte Geoblocking nicht möglich gewesen – sehr zum Missmut von Fans im Ausland. Jetzt gibt es endlich eine Lösung. Serien-Produzent Marcus Ammon erklärte in einer Pressemitteilung: „Wir schätzen unsere treuen Fans im In- und Ausland. Umso mehr freuen wir uns, dass ‚Sturm der Liebe‘ auch außerhalb Deutschlands wieder gesehen werden kann.“

Die Telenovela ist seit 2005 in der ARD zu sehen, wird montags bis freitags um 15:10 Uhr ausgestrahlt.  Im Dezember 2022 wurde sie um zwei weitere Staffeln mit 330 neuen Folgen verlängert. Bis 2025 werden somit nach derzeitigem Stand neuen Episoden erscheinen.

Auch international ist „Sturm der Liebe“ beliebt und wurde von Bavaria Media in mehr als 25 Länder verkauft, unter anderem an den ORF in Österreich und an Mediaset in Italien. Die TV-Serie gilt als eine der erfolgreichsten in ganz Europa.

SpotOnNews

zusammenhängende Posts