Todesfolge durch Schönheits Op! Schauspieler stirbt kurz nach Eingriff!

Junge kanadische Schauspieler stirbt nach 12 Schönheitsoperationen!

Der 22-jährige kanadische Schauspieler Saint Von Colucci ist am Sonntagmorgen in einem südkoreanischen Krankenhaus gestorben, nachdem er sich einem Dutzend Schönheitsoperationen unterzogen hatte. Der junge Schauspieler hatte sich das Ziel gesetzt, wie Jimin, der südkoreanische Sänger der Boygroup BTS, auszusehen. Medienberichten zufolge sollte er Jimin in einer neuen Streaming-Dramaserie spielen, deren Ausstrahlung für Oktober geplant ist.

Saint Von Colucci gab in den letzten 12 Monaten 220.000 US-Dollar (rund 199.130 Euro) aus, um sich einer Reihe von kosmetischen Eingriffen zu unterziehen, darunter Kieferimplantate, Nasenkorrekturen, Facelifts, Lippenverkleinerungen und Augenbrauen- und Augenlifting. Der junge Schauspieler war wegen seines Aussehens sehr unsicher und wollte eine V-Form, wie sie viele Asiaten haben. Sein Pressesprecher Eric Blake erklärte, dass Saint Von Colucci wegen seines westlichen Aussehens in Südkorea diskriminiert wurde und Schwierigkeiten hatte, einen Job zu finden.

Am Samstag sollten die Kieferimplantate entfernt werden, die Saint Von Colucci im November letzten Jahres eingesetzt hatte, da sie eine Infektion verursachten. Der Eingriff ging jedoch schief und der Schauspieler musste intubiert werden. Er starb nur wenige Stunden später am Sonntagmorgen.

Blake kommentierte den plötzlichen Tod des Schauspielers als „sehr tragisch und sehr bedauerlich“ und erklärte, dass Saint Von Colucci sich sehr auf seinen Serien-Job gefreut hatte und hart dafür gearbeitet hatte. Sein Wunsch, wie BTS-Star Jimin auszusehen, kostete ihn jedoch das Leben.

zusammenhängende Posts