Wird „Love Island“ 2023 zum Flop? Kandidaten fallen bei Promis & Fans durch!

Es scheint, als hätten sich die Fans mehr erwartet. In wenigen Tagen startet Love Island in die nächste Staffel, und heute wurden die ersten zehn Kandidaten bekannt gegeben. Darunter ist unter anderem Markus Mörls (64) Sohn Hannes sowie die Zwillinge Vanessa und Jenny. Auch die Hotelfachfrau Evi und der 25-jährige Leon stürzen sich ins Flirt-Abenteuer. Doch sie müssen die Zuschauer noch von sich überzeugen.

Ein Blick in die Kommentare unter einem Instagram-Beitrag von Promiwood zeigt, dass viele Fans von der Sendung enttäuscht sind. Eine Nutzerin schrieb: „Sorry, aber auch diesmal komische Kandidaten.“ Reality-Sternchen Walentina Doronina (23) findet es ebenfalls „ziemlich lahm“.

Patrick Fabian (36) fügte hinzu: „Da gab es schon bessere Startfelder…“ Der ehemalige Berlin – Tag & Nacht-Darsteller empfindet die Sendung mittlerweile als zu oberflächlich, eine Meinung, die auch andere Nutzer teilen.

Vielleicht wird es in der Villa trotzdem noch spannend. Moderatorin Sylvie Meis (45) hatte sich mehr Flirtereien gewünscht. In einem Interview mit Promiflash betonte sie: „Ich hoffe wirklich auf ein bisschen mehr Würze, also von mir aus kann in dieser Staffel ruhig etwas mehr passieren, als wir in den von mir moderierten Staffeln gesehen haben.“

zusammenhängende Posts